„Alle erforderlichen Maßnahmen werden ergriffen!“

Do, 26. März 2020

Die Corona-Pandemie stellt nicht nur Sachsens Wirtschaft vor eine große Herausforderung. Der Haushaltsgesetzgeber muss auf diese Situation angemessen reagieren.

Dazu sagt der Vorsitzende der CDU-Fraktion, Christian Hartmann: „Sachsen hilf sofort! Dieses Versprechen haben wir den Bürgern gegeben und werden es einhalten. Uns geht es um den gesellschaftlichen Zusammenhalt, den Schutz der sächsischen Wirtschaft und den Erhalt der Arbeitsplätze. Die CDU wird im Landtag alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um die Handlungsfähigkeit Sachsens in - und auch nach - der Corona-Krise zu bewahren. Dazu gehört unter anderem der Erhalt der Liquidität der Unternehmen, des gesellschaftlichen Lebens sowie der zivilen Strukturen! Auch ein Nachtragshaushalt, um den Menschen in unserem Land zu helfen, ist für uns kein Tabu.“