Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese sind für die grundlegende Funktionalität unserer Website erforderlich. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung und zum Betreiber der Seite im Impressum.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
cookiebar Speichert Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies 1 Jahr HTML Website
fe_typo_user Ordnet Ihren Browser einer Session auf dem Server zu. Dies beeinflusst nur die Inhalte, die Sie sehen und wird von uns nicht ausgewertet oder weiterverarbeitet. Session HTTP Website

Neubau der S 177 in Eschdorf – Es geht weiter voran!

Die Baumaßnahmen entlang der Staatsstraße 177 (S 177) rund um Eschdorf schreiten weiter voran. So wurde im Oktober 2021 die Umverlegung eines Teils der Pirnaer Straße zwischen den Ortslagen Eschdorf und Rossendorf fertiggestellt. Diese sogenannte Verschwenkung ist erforderlich, denn dadurch wird der Straßenverlauf der „aktuellen“ S 177 in diesem Bereich an die Trassierung der neu entstehenden  Ortsumfahrung angepasst. Konkret verläuft die Pirnaer Straße nun aus Richtung Rossendorf kommend für wenige hundert Meter in einem leichten Bogen ostwärts. Dabei unterquert sie ein bereits fertiggestelltes Brückenbauerk der künftigen Ortsumfahrung und kehrt dann wieder zu ihrem bisherigen Verlauf zurück.

Die Kosten für das Brückenbauwerk am nördlichen Ortsausgang Eschdorfs inklusive der zugehörigen Verschwenkung der Pirnaer Straße belaufen sich auf rund drei Millionen Euro.